Happen Pappen - Die vegane Wohnküche in Hamburg

*Happen Pappen - The Vegan Eat-In Kitchen in Hamburg*

Happen Pappen Vegane Küche Hamburg549.jpg

In einer Straße mit vielen kleinen Läden und Cafés im guten alten Hamburg Eimsbüttelt befindet sich die gemütliche, vegane Wohnküche: Happen Pappen.
Roman hat sie erst vor 3 Monaten gegründet, aber es wirkt als wäre sie schon immer da gewesen.

Die herrlich offene Küche lädt zu veganen Köstlichkeiten ein. Ganz nach dem Motto: In der Küche ist es am Schönsten. Roman schaltet und waltet selbst in seiner Küche. Mit viel Liebe zum Detail wird alles ausschließlich mit frischen Zutaten vorbereitet. Es gibt Frühstück und täglich ein neues köstliches Mittags-Gericht oder eine Suppe. Die Rezepte entdeckt Roman in den tollsten veganen Kochbüchern!

*In a street with many small shops and cafes in the good old Eimsbüttel district of Hamburg there is a cosy, vegan eat-in kitchen: Happen Pappen. Roman has opened it only 3 months ago but it seems as if it has been there forever. 

This glorious open kitchen lures you with vegan dainties. Along the lines of: The kitchen is the best place in the house Roman works there himself. With a lot of attention for the details he prepares everything with fresh ingredients. You can have breakfast or lunch or a soup which all change daily. Roman finds his recipes in the best vegan cookbooks there are.*

Um die  Kuchenauswahl kommt man auch kaum herum! Es gibt besten Kaffee, dazu Soja- oder Hafer-Milch - wirklich kleiner Traum. Und bei allem an Gesundem überhaupt nicht ökig oder "zu grün". Denn es  schmeckt vollwertig und herzhaft. Man hat in keiner Sekunde das Gefühl als müsste man auf irgendetwas verzichten.

*There is almost no getting around the cake-selection. The delightful coffee is served with soy or oat-milk, a dream come true, really! And despite all the healthiness nothing tastes "eco" or "too green", on the contrary, the taste is hearty and satisfying. Not for a second would you get the impression that you have to renounce something here.*

Ich selber bewundere Menschen die sich ausschließlich vegan ernähren. Eine gewisse Zeit ist es kein Problem, aber sobald mich ein Käse anlacht, bin ich umgehend verloren. Es ist sicherlich alles eine Frage der Gewohnheit, nur bei mir würde es momentan zu viel Verzicht bedeuten. Wahrscheinlich wäre es anders, hätte ich Happen Pappen in meiner Nachbarschaft. Romans Fantasie bei  Gerichten ist keine Grenze gesetzt, und alles ist großartig gewürzt. Bei mir gäbe es wahrscheinlich nur Quinoa-Salat-morgens-mittags-abends, wäre ich Veganerin… ich bin für ein veganes Leben klar zu einfältig.

*I myself admire people who subsist only on vegan food. For a while it is no problem but as soon as I get a craving for a particular cheese I am already lost. I am sure it is all a question of habit but for me it would be too much of an austerity at the moment. It might be different if Happen Pappen were somewhere in my close proximity. Roman´s fantasy obviously knows no bounds when it comes to his meals and everything is so marvellously spiced. I guess all I would eat if I were vegan would be Quinoa-salad morning, noon and evening... I am just too simple-minded for a vegan life.*

Bei meinem Besuch gab es  folgendes zum Mittagstisch: Kräuter-Karpenklößchen mit Mohrrübenpüree in Weissweinsauce.
 
Und ein Karottenkuchen hat mich ebenfalls direkt angesprungen.
Die wenigstens Gäste verlassen Happen Pappen ohne einen ordentlichen "Nachschlag"- man fühlt sich einfach wie zu Hause!

*When I visited Happen Pappen this was the lunch-menu: herb-caper-dumplings with carrot-puree in white wine sauce.

And there was a carrot cake that really tickled my fancy.
Hardly a customer will leave Happen Pappen without a proper second helping - you feel just like at home.*

Wenn Ihr nicht in Hamburg lebt, dann könnt Ihr auf jeden Fall Romans Blog lesen!

*If you do not live in Hamburg, you can check Romans blog.*