Studio Besuch in Berlin Kreuzberg: Yoga Sky

*Studio visit in Berlin Kreuzberg: Yoga Sky*

Der Name ist Programm: "Yoga Sky". Ich hatte eine grossartige Stunde in einem fantastischen Studio. Ich bin BEGEISTERT! 

Leider ist nicht sicher, ob ich die richtigen Worte finde das Ganze  wenig oberflächlich auszudrücken.

Die Räumlichkeiten sind beeindruckend: lichtdurchflutet, blickt man direkt in den Himmel und über die Dächer Berlins. Gemütliche Sofas laden  auf eine Tasse Tee, vor oder nach der Stunde, ein. Das komplette Studio ist extrem gepflegt, ausgesprochen ästhetisch mit dem richtigen Hauch von Spiritualität. 

 

*The name says it all: „Yoga Sky“. I had a wonderful session in a truly beautiful studio. I am DELIGHTED!

I am not sure if I will find the right words to express this a little more profoundly.

The facilities are impressive: awash with light, you look directly into the sky above the roofs of Berlin. Comfy sofas invite you for a cup of tea, be it before or after lessons. The whole studio is very neat, distinctly aesthetic with just the right whiff of spirituality.*

 

Yoga sky yoga studio Berlin Kreuzberg428.jpg

Besucht habe ich eine Shiva Shakti Yoga Stunde bei Ananda Leone. Es ist sein eigens entwickelter Yogastil, der Jahrtausende altes, aus indischen Yogatraditionen stammendes Wissen ,mit modernen Erkenntnissen aus Forschung und Wissenschaft verbindet (siehe 6. Teil verschiedene Yoga Stile).

Ich bin immer noch nachhaltig beeindruckt und habe wirklich etwas mitgenommen aus dieser Stunde. Es war auf eine so angenehme Weise spirituell anregend, dass es mich immer noch einnimmt. Die 90 min Stunde war aufgeteilt in Atemübungen, Meditation und Asanas kombiniert mit viel inspirierender Ansprache  Anandas. Der rote Faden der Stunde: die UMARMUNG. 

 

*I attended a Shiva Shakti Yoga session with Ananda Leone. The style is highly developed combining millennia old knowledge from Indian Yoga-traditions with „modern insights from research and science” (see part 6: Different Yoga styles).

This session has made a lasting impression on me, I really have profited from it for it was spiritually inspiring in such a pleasant way that I am quite smitten with it. The 90 minute session was divided into breathing exercises, meditation and Asanas in combination with many an inspiring sermon on part of Ananda. The golden thread of this session: the EMBRACE.*

 

Yoga sky yoga studio Berlin Kreuzberg437.jpg

Und ich bin, um es sehr "unyogisch" zu formulieren, wirklich kein Freund von Partnerübungen. Eine "schlechte Eigenschaft " von mir, die ich leider nicht überwinden kann, aber ich habe keine Freude an Körperkontakt mit fremden, verschwitzen Menschen. Jedes Mal wenn es in einer Stunde heisst: "Übung mit deinem Nachbarn" würde ich am liebsten im Erdboden versinken. Diesmal war es doch tatsächlich anders.

 

*And, to say it in a very un-yoga-like manner, I am really not a friend of part partner-practice. A bad quality on my part which unfortunately I am unable to overcome; I just don´t enjoy physical contact with sweating strangers. Each time a session reaches the point where it says: „Practise with your neighbour” I just want to be swallowed up by the ground. But this time it was really different.*

 

Denn  Ananda hat uns auf eine nachdenkliche Art und Weise  die "Umarmung" aus so vielen verschiedenen Blickwinkeln näher gebracht.  Angefangen mit einer Willkommens Umarmung, einer tröstenden Umarmung, einer mütterlichen Umarmung…. und viele ,viele mehr. Die Intensität hängt davon ab, wie weit du dein Herz deinem Gegenüber öffnen möchtest. Ananda, ein gebürtiger Brasilianer, meint es fällt ihm von Natur aus leichter als uns Deutschen. Das kann ich nur bestätigen.

Bei den Asanas haben unsere Muskeln die Knochen "umarmt", um sie zu entlasten. Ich mag diese bildliche Sprache, das vereinfacht mir  die Haltungen ungemein. Naja und am Ende der Stunde hätte man tatsächlich gerne die ganze Welt umarmt. Achtung: ICH habe die Teilnehmerin neben mir umarmt! Das ging von mir aus….die Arme, ich hoffe sie empfand ähnlich.

 

*Ananda gave us an understanding of the embrace from many different angles and in a very thoughtful manner. It started with a welcome-embrace, a consoling embrace, a motherly embrace and many more. The intensity depends on how far you want to open your heart to your partner. Ananda, Brasilian born, says it is easier for him by nature than for us Germans. I can only agree.

While doing the Asanas our muscles „embraced“ our bones to relieve them. I like this metaphorical way of speaking, it makes the exercises a lot easier for me. Well, at the end I really could have embraced the whole world. Heads-up! I did embrace the lady next to me! It was my impulse, I hope the poor girl felt similarly.*

Yoga sky yoga studio Berlin Kreuzberg438.jpg

Die Stunde hat mich umarmt. Ananda Leone hat eine unglaubliche Aura. Ich kann eine Stunde nur empfehlen, nicht wenn man schwitzen will, sondern wenn man das tiefempfundene wirklich MITNEHMEN möchte!

 

*The lesson embraced me. The aura of Ananda Leone is incredible. I can only recommend a session with him, not if you want to get sweaty but if you really want to take „something“ with you. *